Besondere Hygienemaßnahmen beim Züchter

Bitte nehmen Sie diese Maßnahmen ernst! Ohne diese Regelungen dürfen wir sie nicht reinlassen.

Diese Maßnahmen werden nach besten Wissen Aktualisiert.

Stand 03.06.2021

 

Erkundigen Sie sich bitte nochmals selbst was in jedem anderen Bundesland und Ihren Bundesland gilt. U.a. Erkundigen Sie sich auch wie hoch die Infektionszahlen/Inzidenzen in Ihren Landkreis derzeit sind. 

(auch Umkreisradio beachten) ändert sich stetig.

 

 Diese Regelungen gelten immer beim Welpen-Besuch, sowie bei Übergabe des Welpen!

 

        Falls Sie noch offene Fragen haben, Fragen Sie uns!

 

Zu beachtenden Corona-Regeln und Hygienemaßnahmen für Besucher sind:

  • Nur nach Terminvereinbarung!
  • Wenn Sie kürzlich erkrankt sind; dazu zählt auch Schnupfen oder Grippe ähnliche Symptome dann sagen Sie den Termin bei uns ab, wir können dann einen neuen Besuchstermin vereinbaren.
  • Besuche NUR auf direktem Weg zum Züchter, dies gilt auch beim Abholtag des Welpen (Hinfahrt und Zurückfahrt.
  • Ein Abstecher zu Verwandten wird abgeraten, sowie auch beim Abholtag nur um den Welpen mal zu zeigen dies ist vorallem sehr stressig für den Welpen er soll an Sie gewöhnen und ohne Stress im neuen Zuhause ankommen.

Das sich immer die Inzidenzen sich ändern und Neue-Regeln entstehen gilt:

  • Inzidenz von unter 100 dürfen 2 Personen
  • bei Inzidenz über 100 gilt Bundesnotbremse, dann darf nur 1 Person zu Besuch kommen
  • bei Absoulten Lockdown kein Besuch
  • keine Gruppenbesuche, auch keine Fremde mitbringen die nicht zu Ihre Familie gehören.
  • keine "einfach mal so Besuche"
  • Verzichten Sie auf Händeschütteln, Berührungen oder Umarmungen
  • Wir begrüßen uns gerne mit einem Lächeln
  • Achten Sie auf die Hygiene-Etikette beim Husten und Niesen:
  •   Husten und Niesen sie in die Armbeuge oder  in ein Taschentuch, das Taschentuch bitte nicht bei uns entsorgen.
  • Vermeiden Sie es, mit den Händen den Mund, Augen oder Nase zu berühren
  •  ziehen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung an, um uns und sich zu schützen, bitte lassen Sie den Mund-Nasen-Bedeckung über die Zeit Ihres Besuches stets auf! Dies bitte selbst mitbringen!

 

Bevor Sie unsere Räumlichkeiten Betreten:

  • mindestens 20-30 Sekunden Hände desinfizieren, Händedesinfektion ist vorhanden!
  • Einwegüberziehschuhe, die bekommen sie von uns! Diese werden nicht ausgezogen erst wieder beim Verlassen des Besuches. Die gebrauchten Einwegüberziehschuhe werden danach Fachgerecht entsorgt! Wenn Sie bei Aufforderung die Einwegüberziehschuhe und Mundnasenmaske verweigern, dann kann ich ich Sie leider nicht herein lassen!
  •  Nochmal bitte lassen Sie den Mund-Nasen-Bedeckung über die Zeit Ihres Besuches stets auf! Die Maske bitte selbst mitbringen! 

       

 

 Information:

 Händedesinfektion und Einwegüberziehschuhe werden immer bei einem Züchter Angeboten um die Welpen
 und auch die Erwachsenen Hunde zu Schützen, da es auch andere übertragbare Krankheitserreger gibt. 

 

          

        

         

Hygienekonzept

Hier wird  z.B. beschrieben wie die

Welpenübergabe und Welpenabholung beim Züchter abläuft


Damit Sie gesund bleiben: Richtiges Händewaschen  und Hygiene-Etikette

Übertragungswege wie sie Entstehen und ihre Eintrittspforten für Viren-, Bakterien-, Pilze-, Parasitenerreger